Projekteingaben 2014 – Transport & Mobilität

In der Kategorie Transport & Mobilität wurden 21 Projekte eingereicht, sortiert nach Projektnummer/Eingang der Projekte. Nicht aufgeführte Projekte haben die Publizierung im Internet nicht gewünscht.

Bcomp - Naturfasern anstatt Karbon

Bcomp - Naturfasern anstatt Karbon

Werkstoff vom Acker
Dämpfende Stöcke aus Flachs, ultraleichte Skikerne und Naturfaser-Laminate erbrachten den Beweis, dass der Werkstoff vom Acker funktioniert. Nun gilt es die Technologie in die Autos der Zukunft zu integrieren…Werkstoff vom Acker
Dämpfende Stöcke aus Flachs, ultraleichte Skikerne und Naturfaser-Laminate erbrachten den Beweis, dass der Werkstoff vom Acker funktioniert. Nun gilt es die Technologie in die Autos der Zukunft zu integrieren…Werkstoff vom Acker
Dämpfende Stöcke aus Flachs, ultraleichte Skikerne und Naturfaser-Laminate erbrachten den Beweis, dass der Werkstoff vom Acker funktioniert. Nun gilt es die Technologie in die Autos der Zukunft zu integrieren…

ReTake - Wir holen Ihr Recycling!

ReTake - Wir holen Ihr Recycling!

ReTake ist ein junges Unternehmen aus Zürich, das sich zum Ziel gesetzt hat, Recycling ökologisch und einfach zu machen. Nach der Anmeldung bei ReTake werden die ReTake-Taschen oder -Sammelboxen geliefert. Alle rezyklierbaren Güter, auch solche die sonst nirgends abgegeben werden können, werden darin gesammelt. Am Abholtag werden sie mit unserem Elektroauto abgeholt und anschliessend sortiert. Einfach ökologisch!

Tarif-Reform Biogas für die lokalen Schweizer Gasversorger

Tarif-Reform Biogas für die lokalen Schweizer Gasversorger

Biogaspool by GasDirekt ist eine Handelsplattform für Biogas aus organischen Abfall- und Reststoffen für die lokalen Gasversorger mit ihren Biogas-Produzenten.
Als äusserst umweltfreundlicher, CO2-neutraler Energieträger trägt diese zu einen wesentlichen Teil zur Energiewende bei.Biogaspool by GasDirekt ist eine Handelsplattform für Biogas aus organischen Abfall- und Reststoffen für die lokalen Gasversorger mit ihren Biogas-Produzenten.
Als äusserst umweltfreundlicher, CO2-neutraler Energieträger trägt diese zu einen wesentlichen Teil zur Energiewende bei.Biogaspool by GasDirekt ist eine Handelsplattform für Biogas aus organischen Abfall- und Reststoffen für die lokalen Gasversorger mit ihren Biogas-Produzenten.
Als äusserst umweltfreundlicher, CO2-neutraler Energieträger trägt diese zu einen wesentlichen Teil zur Energiewende bei.

Mobile monitoring of air pollution

Mobile monitoring of air pollution

Plair developing mobile monitoring stations for real-time and specific detection of air pollutant employing electric car. Issued from many years research from University of Geneva, this patented technology allows instantaneous analysis of aerosols, thin particle contained in the atmosphere. Thanks to this approach, our devices will provide online maps on concentrations of pollen and spore species, traffic and industrial pollutants.

** BAER - Bus ** gleich Bodensee - Alpen - Euroregion

** BAER - Bus ** gleich Bodensee - Alpen - Euroregion

Wegen Designschutz bitte kontaktieren und Patent Recoperation E Motor in Anmeldung
möchten einen Yourtob Film machen, beim Markteinführung, brauchen aber Partner
wenn heutige PKW mit Verbrennungsmotoren typischerweise 12 Jahre im Betrieb sind. so können Elektroautos, wenn Sie denn auf eine Aluminiumkarosse aufbauen, die doppelte Lebensdauer schaffen.Der Gesetzgeber solte umweltfreundliche Innenausstattungen vorschreibenwegen Designschutz bitte kontaktieren und Patent Recoperation E Motor in Anmeldung
möchten einen Yourtob Film machen, beim Markteinführung, brauchen aber Partner
wenn heutige PKW mit Verbrennungsmotoren typischerweise 12 Jahre im Betrieb sind. so können Elektroautos, wenn Sie denn auf eine Aluminiumkarosse aufbauen, die doppelte Lebensdauer schaffen.Der Gesetzgeber solte umweltfreundliche Innenausstattungen vorschreibenwegen Designschutz bitte kontaktieren und Patent Recoperation E Motor in Anmeldung
möchten einen Yourtob Film machen, beim Markteinführung, brauchen aber Partner
wenn heutige PKW mit Verbrennungsmotoren typischerweise 12 Jahre im Betrieb sind. so können Elektroautos, wenn Sie denn auf eine Aluminiumkarosse aufbauen, die doppelte Lebensdauer schaffen.Der Gesetzgeber solte umweltfreundliche Innenausstattungen vorschreiben

Holzvergasungsanlage zur Wärme - und Stromproduktion aus Restholz in Sägereibetrieben

Holzvergasungsanlage zur Wärme - und Stromproduktion aus Restholz in Sägereibetrieben

Strom aus Restholz – Pionieranlage in Ettiswil (LU) in Betrieb
Auf der Sägerei Steiner in Ettiswil ist die erste kleinmassstäbliche Holzvergasungsanlage mit einer elektrischen Leistung von 45 kW in Betrieb. Dabei wird im Kanton Luzern erstmals aus Restholz einer Sägerei nicht nur CO2-neutrale Wärme für ein Fernwärmenetz sondern auch Strom produziert.Strom aus Restholz – Pionieranlage in Ettiswil (LU) in Betrieb
Auf der Sägerei Steiner in Ettiswil ist die erste kleinmassstäbliche Holzvergasungsanlage mit einer elektrischen Leistung von 45 kW in Betrieb. Dabei wird im Kanton Luzern erstmals aus Restholz einer Sägerei nicht nur CO2-neutrale Wärme für ein Fernwärmenetz sondern auch Strom produziert.Strom aus Restholz – Pionieranlage in Ettiswil (LU) in Betrieb
Auf der Sägerei Steiner in Ettiswil ist die erste kleinmassstäbliche Holzvergasungsanlage mit einer elektrischen Leistung von 45 kW in Betrieb. Dabei wird im Kanton Luzern erstmals aus Restholz einer Sägerei nicht nur CO2-neutrale Wärme für ein Fernwärmenetz sondern auch Strom produziert.

Hüttlin-Kugelmotor

Hüttlin-Kugelmotor

Der Hüttlin-Kugelmotor, den man als technische Revolution bezeichnen darf, hat gegenüber der heutigen Technik der Hubkolbenmotoren Vorteile in sämtlichen Bereichen: kleiner und leichter, sparsamer im Verbrauch, weniger Bauteile und bessere Abgaswerte. Dieser Motor kann sämtliche Verbrennungsmotoren vom Rasenmäher bis zu Grossmotoren im Schiffsbau ersetzen. Zudem ist das System auch ein ideales Blockheizkraftwerk, da es gleichzeitig Wärme und Elektrizität herstellen kann.

18 Tonnen Elektro-Lastwagen für Feinverteilung von Waren

18 Tonnen Elektro-Lastwagen für Feinverteilung von Waren

Feldschlösschen und Coop haben die beiden ersten von E-Force One produzierten 18 Tonnen Elektro-Lastwagen erhalten. Beide Unternehmen beliefern mit ihrem Lastwagen vom jeweiligen Standort in Dietikon aus Kunden bzw. Verkaufsstellen im Grossraum Zürich. Die Elektro-Lastwagen sind im täglichen Warentransport (Feinverteilung) eingesetzt und ersetzen so jeweils einen herkömmlichen Diesel-Lastwagen.

Ich bin auch eine Antenne

Ich bin auch eine Antenne

swisslogix hat eine Antenne entwickelt, bei der die (Füllstand-) Daten über Funk in Echtzeit aus
Metallbehälter übermittelt werden. Diese neue Technik ist energiesparend und ermöglicht eine effizientere Planung der Entsorgungstouren. Dank der Technik können im Vergleich zur bestehenden
Entsorgungslogistik etwa 20 Prozent der CO2-Emissionen eingespart werden.swisslogix hat eine Antenne entwickelt, bei der die (Füllstand-) Daten über Funk in Echtzeit aus
Metallbehälter übermittelt werden. Diese neue Technik ist energiesparend und ermöglicht eine effizientere Planung der Entsorgungstouren. Dank der Technik können im Vergleich zur bestehenden
Entsorgungslogistik etwa 20 Prozent der CO2-Emissionen eingespart werden.swisslogix hat eine Antenne entwickelt, bei der die (Füllstand-) Daten über Funk in Echtzeit aus
Metallbehälter übermittelt werden. Diese neue Technik ist energiesparend und ermöglicht eine effizientere Planung der Entsorgungstouren. Dank der Technik können im Vergleich zur bestehenden
Entsorgungslogistik etwa 20 Prozent der CO2-Emissionen eingespart werden.

Klimaneutrale Abfalltransporte im kombinierten Verkehr Schiene/Strasse

Klimaneutrale Abfalltransporte im kombinierten Verkehr Schiene/Strasse

Spross Ga-La-Bau AG und die Zürcher Abfallverwertungs AG lassen seit Anfang 2012 Abfälle klimaneutral im Kombiverkehr Schiene/Strasse transportieren. Im Jahre 2012 wurden im Kombiverkehr rund 37‘000 Tonnen Abfälle mitten aus der Stadt Zürich zu verschiedenen Entsorgungsanlagen in der Schweiz transportiert. Damit konnten im Jahre 2012 gemäss den Berechnungen von SBB Cargo AG rund 2900 LKW-Fahrten bzw. 332 Tonnen CO2 eingespart werden.

Vom Zürichsee über den Rhein in den Ozean

Vom Zürichsee über den Rhein in den Ozean

Das Ziel ist es, durch globale Russreduktion die Erderwärmung zu stoppen und somit den Klimawandel aufzuhalten. Denn Russemissionen sind nach CO2 die zweitgrössten Klimatreiber. Russ stammt beispielsweise aus allen Dieselmotoren, u.a. aus Schiffsmotoren. Zum Schweiz-Projekt: Das Schiff "Panta Rhei" ist das jüngste und modernste Schiff der Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft, das seit 2008 auf dem Zürichsee verkehrt. Wie die restliche Flotte wurde auch auf diesem Schiff ein Russpartikelfiltersystem installiert. Die Technik für dieses Abgasreinigungssystem hat Hug Engineering AG entwickelt.

ImagineCargo Sustainable Courier Network

ImagineCargo Sustainable Courier Network

ImagineCargo is reducing the emissions impact of small package deliveries by creating a radical alternative to the conventional integrator/express networks.

Our network will offer customers fast, reliable and cost-effective transport that is much less damaging for our environment - up to a 99% reduction in CO2 emissions is possible using ImagineCargo's Sustainable Courier Network.ImagineCargo is reducing the emissions impact of small package deliveries by creating a radical alternative to the conventional integrator/express networks.

Our network will offer customers fast, reliable and cost-effective transport that is much less damaging for our environment - up to a 99% reduction in CO2 emissions is possible using ImagineCargo's Sustainable Courier Network.ImagineCargo is reducing the emissions impact of small package deliveries by creating a radical alternative to the conventional integrator/express networks.

Our network will offer customers fast, reliable and cost-effective transport that is much less damaging for our environment - up to a 99% reduction in CO2 emissions is possible using ImagineCargo's Sustainable Courier Network.

Bikesharing velospot

Bikesharing velospot

Velospot ist ein innovatives Schweizer Bikesharing-System. Die Benutzer können an einer Leihstation automatisch ein Velo ausleihen und an einer beliebigen Station wieder zurückgeben. Weil die Leihstationen ohne Kontakt mit den Velos kommunizieren, können sie einfach und günstig aufgebaut werden. Die dichten Netze, die so entstehen, sind ein wichtiger Pfeiler eines zeitgemässen und nachhaltigen Mobilitätsangebots in Schweizer Städten.

Solar-/ Elektro-Mobil (SmileE)

Solar-/ Elektro-Mobil (SmileE)

Das Solar-/ Elektro-Mobil 'SmileE' (S = Solar/ Sonne; mile = Meile/ Kilometer; E = Elektro/ Effizienz) ist ein ökonomisch und ökologisch neu dimensioniertes Gefährt, das eine praxiserprobte Antwort auf verstopfte Strassen, überlastete Parkplätze und an lärm- und abgaseplagte Anwohner gibt.

LeiseMelk 2.0: Energie zum Mitnehmen

LeiseMelk 2.0: Energie zum Mitnehmen

LeiseMelk: Energie zum Mitnehmen!
Lade die grosse Batterie mit allen möglichen Stromquellen: Dezentral von der Solaranlage oder zentral vom Netz. Fahre mit dem Batterieanhänger an den Ort deiner Arbeit, deiner Freizeit oder deiner Träume, wo es alles gibt, ausser einem Stromanschluss. Der Batterieanhänger macht Strom zum Bohren, Föhnen, Festen, Kochen...
LeiseMelk 2.0: Das "Schweizermesser" der dezentralen Stromversorgung.LeiseMelk: Energie zum Mitnehmen!
Lade die grosse Batterie mit allen möglichen Stromquellen: Dezentral von der Solaranlage oder zentral vom Netz. Fahre mit dem Batterieanhänger an den Ort deiner Arbeit, deiner Freizeit oder deiner Träume, wo es alles gibt, ausser einem Stromanschluss. Der Batterieanhänger macht Strom zum Bohren, Föhnen, Festen, Kochen...
LeiseMelk 2.0: Das "Schweizermesser" der dezentralen Stromversorgung.

AIRSTOPER. Die grosse Zahl macht's!

AIRSTOPER. Die grosse Zahl macht's!

Durch die AIRSTOPER-Organisation werden ab 2019 jährlich 16,5 Mio. unentgeltliche Reifendruck-Checks bei 90% der Schweiz immatrikulierten Fahrzeuge (3 x pro Fahrzeug) und bei 90% derselben Fahrzeuge im Transitverkehr (1 x pro Fahrzeug) durchgeführt. Dadurch werden über die Gesamtzahl aller mit Reifendruck, Spurmessungen und Reifenprofilberatungen optimierten Fahrzeuge jährliche Einsparungen von mindestens 250'000 Tonnen CO2 realisiert.

Nachhaltigkeit eines grossen Sportanlasses nach der Norm ISO 20121

Nachhaltigkeit eines grossen Sportanlasses nach der Norm ISO 20121

Der Kerzerslauf hat sich der Nachhaltigkeit verschrieben und als erste Organisation in der Schweiz die Anforderungen der neuen Norm ISO 20121 für nachhaltige Events erfüllt und vollständig umgesetzt. Damit verfügt der jährlich wiederkehrende Grossanlass über ein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept mit den Bereichen, Organisation, Umweltschutz, Gesellschaft, Sicherheit. Diese vier Bereich sind in einem umfassenden Handbuch umschrieben.

VEL4 - CASH-BONUS CANTONALE PER AUTO MOLTO EFFICIENTI IN SOSTITUZIONE DI QUELLE OBSOLETE

VEL4 - CASH-BONUS CANTONALE PER AUTO MOLTO EFFICIENTI IN SOSTITUZIONE DI QUELLE OBSOLETE

Il Governo del Canton Ticino, dal 1994 pioniere nella promozione dei veicoli efficienti e in particolare elettrici, dopo l'introduzione nel 2009 di un sistema bonus/malus sull'imposta di circolazione, fa un ulteriore passo nella promozione della mobilità sostenibile licenziando il messaggio che prevede un credito di 16 milioni di CHF per l'erogazione di un cash-bonus per l'acquisto di veicoli molto efficienti per il periodo 2014-18.

Carsharing mit solarbetriebenem Elektroauto

Carsharing mit solarbetriebenem Elektroauto

Die Solargenossenschaft Frauenfeld vermietet beim Berufsbildungszentrum für Technik ein mit Solarstrom betriebenes Elektroauto für Testfahrten und ausgiebigeren Testbetrieb. So haben Interessenten die Möglichkeit, die neue umweltfreundliche Mobilität kennen zu lernen und erfahren gleichzeitig die Vorteile der temporären Nutzung statt des Besitzes eines schlecht ausgelasteten und weit weniger effizienten Zweitwagens.

Ridebox "Last Mile"

Ridebox "Last Mile"

E-Bike-Sharing ist eine komplexe Systemlösung mit Fahrzeugen, stationärer Infrastruktur und Software.
Das Velobility Ridebox-Konzept ermöglicht durch ein neuartiges und intelligentes Antriebsaggregat im
Pedelec ein neues Zusammenspiel der drei Systemkomponenten. Ziel ist es, erstmals E-Bikes
kommerziell skalierbar in einem integrierten Sharingsystem umsetzen.E-Bike-Sharing ist eine komplexe Systemlösung mit Fahrzeugen, stationärer Infrastruktur und Software.
Das Velobility Ridebox-Konzept ermöglicht durch ein neuartiges und intelligentes Antriebsaggregat im
Pedelec ein neues Zusammenspiel der drei Systemkomponenten. Ziel ist es, erstmals E-Bikes
kommerziell skalierbar in einem integrierten Sharingsystem umsetzen.

E-FORCE – Der Bessere Lastwagen

E-FORCE – Der Bessere Lastwagen

Der vollelektrische 18-Tonner E-FORCE ist dem Diesel-LKW in Sachen Ökologie, Praxistauglichkeit und Wirtschaftlichkeit haushoch überlegen. Durch die äusserst geringen Betriebskosten amortisiert sich der höhere Anschaffungspreis des E-FORCE problemlos. Kein Wunder, dass er bereits in den Flotten namhafter Unternehmen wie Coop, Feldschlösschen und Planzer regelmässig im Einsatz ist.

Des bateaux solaires de transport touristique dans la région de Lavaux, patrimoine mondial de l'UNESCO

Des bateaux solaires de transport touristique dans la région de Lavaux, patrimoine mondial de l'UNESCO

Les Aquarels du Léman, première flotte de bateaux solaires sur le Lac Léman, lancent une exploitation écologique et sympathique le long des côteaux du Lavaux, patrimoine mondial de l'UNESCO.
Un premier bateau électrique et solaire, développé par la société vaudoise Grove Boats, navigue dès Juin 2014 en silence et sans aucune émission de CO2 au départ du pittoresque village de St.Saphorin, au coeur de la région viticole du Lavaux.
Les Aquarels du Léman, première flotte de bateaux solaires sur le Lac Léman, lancent une exploitation écologique et sympathique le long des côteaux du Lavaux, patrimoine mondial de l'UNESCO.
Un premier bateau électrique et solaire, développé par la société vaudoise Grove Boats, navigue dès Juin 2014 en silence et sans aucune émission de CO2 au départ du pittoresque village de St.Saphorin, au coeur de la région viticole du Lavaux.

Hydro-Solar-Bike (Antrieb mit Muskelkraft und Solarspeicher und Elektromotor)

Hydro-Solar-Bike (Antrieb mit Muskelkraft und Solarspeicher und Elektromotor)

Hydro-Solar-Bike ist eine umweltfreundliche und effiziente Fortbewegungsmöglichkeit auf dem Wasser. Mit eigener Muskelkraft und bei Zuschaltung der Solarunterstützung können auch grössere Distanzen auf Seen, Flüssen bequem zurückgelegt werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig wie: Naturbeobachtungstouren, Arbeitsweg, Fischfang, Fitness, Badetouren, Rettungsdienst, Tauchausflüge, Phototrips auf dem See, sportliche Wettrennen, Transport- und Kontrollfahrten etc. Als Nebeneffekt fördert es zusätzlich die körperliche Fitness und Ausdauer. Hydro-Solar-Bike gibt es für Einzelpersonen oder als Tandem (2 Personen).

Agglomerationsprogramm Werdenberg-Liechtenstein

Agglomerationsprogramm Werdenberg-Liechtenstein

Alle Liechtensteiner und Werdenberger Gemeinden plus Sargans erarbeiteten zusammen mit dem Kanton St.Gallen und dem Land Liechtenstein sowie organisiert als Verein in den letzten Jahren und im Rahmen des Agglomerationsprogramms Werdenberg-Liechtenstein grenzübergreifend Grundlagen und Massnahmen für die zukünftige gemeinsame Entwicklung der Region.

Weniger Reisen durch remote Dolmetschen

Weniger Reisen durch remote Dolmetschen

Interprefy entwickelt eine auf Internet-Technologie basierte Plattform, die ermöglicht Konferenzen simultan zu übersetzen (dolmetschen) ohne unhandliche und teure Infrastruktur zu transportieren und installieren und ohne dass die benötigten Dolmetscher vor Ort sein müssen. Interprefy bietet ihre Produkte 50% günstiger als die Konkurrenz an und hat bereits erste Vorbestellungen. Die technische Lösung wird momentan patentiert.

eigues - Die Energie fliesst in Dir!

eigues - Die Energie fliesst in Dir!

Mit eigues, ein Kunstwort von aigues (katalanisch für Wasser) soll das Potential jedes einzelnen Radfahrers aufzeigen welche Energie unterwegs generiert wird. Wir möchten die Möglichkeit bieten mit unserem preiswerten Ladegerät ein Beitrag zum Klimaschutz beizutragen.

eMOTION Zürich

eMOTION Zürich

eMOTION Zürich ist ein Pilotprojekt zum Teilen von modernsten Elektrofahrzeugen im Raum Zürich. Das Leuchtturmprojekt macht die Zukunft der urbanen Mobilität schon heute erfahrbar. «eMOTION Zürich» steht unter der Leitung der Migros-Tochter m-way ag und wird unterstützt von EnergieSchweiz, ewz, Touring Club Schweiz und Migros. Weitere Informationen finden sich unter www.emotion-zuerich.ch.

Sonnenschnee

Sonnenschnee

Die Pisten der Brunni-Bahn in Engelberg werden künftig nur mit Sonnenlicht und Wasser beschneit. Bereits jetzt werden verschieden Projekte zur Reduktion des CO2 Ausstosses umgesetzt (Transportanlagen fahren seit Juni 2013 zu 100% mit Strom aus Wasserkraft, Solaranlage im Bergerestaurant Ristis,  etc.). Geplant ist nun: Auf den beiden Dächern der Bergstationen eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 42 kWp zu installieren. Diese liefert Strom für die Beschneiung des ganzen Skigebiets. Zudem wird mittels einer Bilderfolge der Rückgang der Gletscher in der Engelberger Bergwelt sichtbar gemacht (Umweltbildung).

ACT - Cleantech Agentur Schweiz

ACT - Cleantech Agentur Schweiz

Neue Agentur fördert Energieeffizienz der Schweizer Wirtschaft
Mit act steht den Schweizer Unternehmen eine neue Partnerin zur Verfügung, um klimafreundlicher, ressouren- und energieeffizienter zu werden. Vom Bund beauftragt, unterstützt act die Umsetzung der CO2- und Energiegesetzgebung. Eigene act Energiespezialisten helfen Firmen beim Aufstellen von Zielvereinbarungen und bei der Umsetzung von Effizienzmassnahmen. Neue Agentur fördert Energieeffizienz der Schweizer Wirtschaft
Mit act steht den Schweizer Unternehmen eine neue Partnerin zur Verfügung, um klimafreundlicher, ressouren- und energieeffizienter zu werden. Vom Bund beauftragt, unterstützt act die Umsetzung der CO2- und Energiegesetzgebung. Eigene act Energiespezialisten helfen Firmen beim Aufstellen von Zielvereinbarungen und bei der Umsetzung von Effizienzmassnahmen.

myclimate Klimawerkstatt

myclimate Klimawerkstatt

Die myclimate Klimawerkstatt ist ein schweizweiter Lernenden-Projektwettbewerb für Schulen und
Betriebe. Sie verbindet jugendliche Kreativität und Engagement mit fundiertem Umwelt-, Energie- und
Klima-Wissen. Lernende aus der ganzen Schweiz erfinden Produkte und starten Projekte, die CO2
reduzieren, energieeffizient sind oder zur Sensibilisierung genutzt werden. Die besten Projekte
gewinnen einen Preis.Die myclimate Klimawerkstatt ist ein schweizweiter Lernenden-Projektwettbewerb für Schulen und
Betriebe. Sie verbindet jugendliche Kreativität und Engagement mit fundiertem Umwelt-, Energie- und
Klima-Wissen. Lernende aus der ganzen Schweiz erfinden Produkte und starten Projekte, die CO2
reduzieren, energieeffizient sind oder zur Sensibilisierung genutzt werden. Die besten Projekte
gewinnen einen Preis.

Wobbe Index sensor to reduce natural gas emissions

Wobbe Index sensor to reduce natural gas emissions

Bright Sensors is an EPFL spinoff that produces a natural gas quality sensor to optimize the combustion of natural gas appliances, thus reducing the emissions and the consumption. This new type of sensor is compact and low cost and can be integrated anywhere natural gas is consumed. It will ensure that natural gas consumption in the future will be more efficient and responsible to the environment.

HALDIGRAT - Altes erhalten und optimieren, offen sein für Neues

HALDIGRAT - Altes erhalten und optimieren, offen sein für Neues

Nicht verfügbar.