Projekteingaben 2012 - Wohnen

In der Kategorie Wohnen wurden 24 Projekte eingereicht, sortiert nach Projektnummer/Eingang der Projekte. Nicht aufgeführte Projekte haben die Publizierung im Internet nicht gewünscht.

3 - Transformation eines Altbaus in ein sinnvolles Plusenergiehaus
Lauber IWISA AG

3 - Transformation eines Altbaus in ein sinnvolles Plusenergiehaus
Lauber IWISA AG

Lauber IWISA AG - KMU - Valais/Wallis

Die Lauber IWISA AG baut ein Pilot- und Demonstrationsprojekt (P&D) in Schaffhausen, welches die Transformation eines Altbaus in ein sinnvolles Plusenergiehaus aufzeigt:
1. Erneuerung der Gebäudehülle und Verbesserung der passiven Solarnutzung
2. Aufbau aktive Solarnutzung (thermische und elektrische Energie)
3. Erneuerung der Heizanlage mit einer Brennstoffzelle

4 - Récupération d’énergie exploitable par les pompes à chaleur
Daniel Chablaix

4 - Récupération d’énergie exploitable par les pompes à chaleur
Daniel Chablaix

Daniel Chablaix - Privat - Vaud/Waadt

Récupération d'énergie exploitable par les pompes à chaleur.

9 - Optimierte thermische Solarkollektoren
Engadina Solar Celerina GmbH

9 - Optimierte thermische Solarkollektoren
Engadina Solar Celerina GmbH

Engadina Solar Celerina GmbH - KMU - Graubünden

Den Beweis für das grosse Potential der thermischen Nutzung der grossen Sonneneinstrahlung im alpinen Raum als Beitrag zur Energiewende zu liefern. Motto: Maloja und Malaga sind in Bezug auf Sonneneinstrahlung gleichwertig.

11 - Shellhouse
ANTHILLS – The Independent Think Tank and Pilot Factory

11 - Shellhouse
ANTHILLS – The Independent Think Tank and Pilot Factory

ANTHILLS – The Independent Think Tank and Pilot Factory - KMU - Bern

Das SHELLHOUSE ist eine selbsttragende, vollisolierende und maschinell produzierbare Gebäudehülle aus Polystyrol, die sehr kostengünstigen Wohnraum schafft und dabei eine hervorragende Gesamtökobilanz präsentiert. Ob für den schnellen Wiederaufbau nach Naturkatastrophen, als Option in boomenden Schwellenländern oder als Life-Style-Haus: das SHELLHOUSE ist eine Alternative für viele.

25 - ImmoGreen® - Beratungstool inklusive Nachhaltigkeit
Energieplattform Immobilien

25 - ImmoGreen® - Beratungstool inklusive Nachhaltigkeit
Energieplattform Immobilien

Energieplattform Immobilien - KMU - Zürich

Mit dem Beratungsinstrument ImmoGreen ist es bereits in einer frühen, strategischen Phase möglich, verschiedene Erneuerungskonzepte für Wohnbauten hinsichtlich Energieoptimierung, Wirtschaftlichkeit und Gesellschaft miteinander vergleichen zu können. Vordefinierte Gebäudetypologien und Sanierungsvarianten vereinfachen die Eingabe und bilden die Grundlagen für nachhaltige Erneuerungsentscheide.

26 - Energieeffizienzportal Oscar
BKW FMB Energie AG

26 - Energieeffizienzportal Oscar
BKW FMB Energie AG

BKW FMB Energie AG - andere Unternehmen - Bern

Die BKW FMB Energie AG will mit Oscar's Energiesparwelt bei ihren Kunden die Vorbildfunktion für effizientes Denken und Handeln etablieren. Dazu werden Informationen und Tipps rund um Energieeffizienz kundenfreundlich, individuell und zielgruppengerecht zur Verfügung gestellt. Der  Ansatz von Oscar's Energiesparwelt beruht auf der Analyse des individuellen Energie-Verbrauchsverhaltens und zeigt auf die Gegebenheiten im Haushalt abgestimmte Optimierungsmassnahmen auf. Mittels Anwendung von Motivationsstrategien und optimiertem Feedback wird das Involvement des Kunden zum Thema Energieeffizienz erhöht und der effiziente Bezug und Verbrauch von Energie erreicht.

28 - Centro Sociosanitario Valmaggese
Fondazione Vallemaggia

28 - Centro Sociosanitario Valmaggese
Fondazione Vallemaggia

Fondazione Vallemaggia - Stiftung - Ticino/Tessin

Nuovo Centro Sociosanitario Valmaggese. Si tratta di una struttura socio-sanitaria di importanza strategica per la Valle Maggia. La struttura è inserita nel fantastico contesto di Cevio, col quale cerca un dialogo attraverso un'architettura caratterizzata da una geometria pura, realizzata con facciate in larice.Molta importanza è stata data agli aspetti energetici, ambientali e di sostenibilità.

34 - Romantik Hotel Muottas Muragl – Das erste PlusEnergie-Hotel der Alpen
Engadin St. Moritz Mountains AG

34 - Romantik Hotel Muottas Muragl – Das erste PlusEnergie-Hotel der Alpen
Engadin St. Moritz Mountains AG

Engadin St. Moritz Mountains AG - KMU - Graubünden

Auf Muottas Muragl befindet sich das erste PlusEnergie-Hotel der Alpen. Der nachhaltige Umgang in allen architektonischen, energetischen, sozialen und betrieblichen Aspekten ist das Leitbild dieses Projektes.

38 - Futura
SERTO AG

38 - Futura
SERTO AG

SERTO AG - KMU - Thurgau

SERTO AG ist im Bereich der Verschraubungs- und Rohrleitungstechnik tätig und möchte als KMU mit der Erstellung eines Neubaus die Optimierung der Fertigungs- und Logistikprozesse, der Arbeitsplatzverhältnisse sowie die Zentralisierung von verschiedenen Standorten verwirklichen. Dabei steht die konsequente Fokussierung auf Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Vordergrund.

43 - Energieautarkes Klimaschutzhaus
Baufritz AG

43 - Energieautarkes Klimaschutzhaus
Baufritz AG

Baufritz AG - KMU - Bern

In der Baubranche, die für rund 50 % der Müllberge und einem Großteil des CO2-Ausstosses verantwortlich ist, ist ein Umdenken gefordert. Die Optimierungen dürfen nicht nur den Energieverbrauch betreffen. Dieses energieautarke und klimaschützende Einfamilienhaus wurde unter Betrachtung des kompletten Produktlebenszyklus von der Gewinnung der Materialen bis hin zur Entsorgung realisiert.

47 - Plusenergiehaus, das Gebäude der 2000-Watt Gesellschaft
ADK GmbH

47 - Plusenergiehaus, das Gebäude der 2000-Watt Gesellschaft
ADK GmbH

ADK GmbH - KMU - Zürich

Das Plusenergiehaus ist ein Vorzeigebeispiel wie die 2000-Watt Gesellschaft erreicht werden kann. Dezentrale, erneuerbare Energieversorgung vor Ort, zentrumsnahe Lage bei ÖV und Einkauf, Elektromobilität, verdichtete Bauweise, geringer Materialbedarf, ökologische, recyclierte und nachwachsende Baumaterialien, Generationenhaus, Wohnen in jedem Alter möglich, Mehrnutzungen möglich.

48 - Sanierung Wohnhaus mit Läden zum Plusenergiehaus
EcoRenova AG

48 - Sanierung Wohnhaus mit Läden zum Plusenergiehaus
EcoRenova AG

EcoRenova AG - KMU - Zürich

An zentraler Lage in Romanshorn wird der Altbau aus den 60er Jahren verdichtet. Rund 44 % mehr Wohnfläche bzw. 16 zusätzliche Wohnungen werden geschaffen. Dies erfolgt in einer energieeffizienten Bauweise, alle Wohnungen und Läden haben in Zukunft ihre Betriebsenergie Heizen bis Haushaltsstrom) am Gebäude erzeugt. Die Mieter zahlen zukünftig CHF 0.- an Energiekosten für Heizung und Warmwasser.

51 - Edificio misto Minergie TI-010P
IFEC Consulenze SA

51 - Edificio misto Minergie TI-010P
IFEC Consulenze SA

IFEC Consulenze SA - KMU - Ticino/Tessin

Die Minergie TI-010 P, mit einer Energiebezugsfläche vom 2'700 m2, ist ein Wohnungs- und Verwaltungsgebäude, dass im Tessin ein Weg für Passivhäuser vorzeigt. Starke Wärmedämmung der Gebäudehülle, Geothermie und PV-Anlagen um eine starke CO2-Senkung zu erreichen. Das Ziel ist es, diese erste Erfahrung im Kanton Tessin an alle Architekten, Ingenieure und Leute mit Interesse zu übermitteln.

52 - Plusenergie-Mehrfamilienhaus Kirchrainweg
Kirchrainweg AG

52 - Plusenergie-Mehrfamilienhaus Kirchrainweg
Kirchrainweg AG

Kirchrainweg AG - KMU - Luzern

Das Plusenergie Mehrfamilienhaus Kirchrainweg zeigt, wie komfortables Wohnen im Sinne der 2'000-Watt-Gesellschaft bereits heute realisiert werden kann. Dabei wird bei diesem Projekt besonderes Augenmerk auf die Verwendung einheimischer Ressourcen und intelligente Stromversorgung gelegt.

53 - MINERGIE-A
MINERGIE

53 - MINERGIE-A
MINERGIE

MINERGIE - Verein - Bern

Mit Minergie-A bekommt die Schweiz einen Nullenergie-Standard. Damit geht der Verein Minergie noch einen Schritt weiter als das von der EU für das Jahr 2020 proklamierte «Nahe-null-Konzept» (Nearly Zero-Energy Building, NZEB). Minergie-A ist die konsequente Ergänzung der bewährten und beliebten Standards. Die Anforderungen passen haargenau in das Bewertungsschema von Minergie und der SIA-Normen.

61 - Joulia – die erste Duschwanne mit Wärmerückgewinnung
Joulia SA

61 - Joulia – die erste Duschwanne mit Wärmerückgewinnung
Joulia SA

Joulia SA - KMU - Bern

Joulia, die erste Duschwanne mit Wärmerückgewinnung nutzt die Wärme des abfliessenden Duschwassers, um damit das kalte Frischwasser vorzuwärmen. Durch diesen raffinierten Trick wird viel weniger Heisswasser benötigt, um gleich warm und lang duschen zu können. Mehr Komfort mit weniger Energie, und dies bei höchstem Designanspruch. Joulia, die erfrischenste Art, Energie zu sparen.

63 - Ästhetische Energiegewinnung – Kurklinik Eden
ATMOVA AG

63 - Ästhetische Energiegewinnung – Kurklinik Eden
ATMOVA AG

ATMOVA AG - KMU - Zug

Ästhetische Energiegewinnung durch hybride Baubronze-Ziegel, die in Kombination mit einer Wärmepumpe und intergrierter Steuerung den monovalenten Heizbetrieb eines Hauses garantiert.

65 - Probewohnen.ch Aktiv leben im Passivhaus
Probewohnen.ch

65 - Probewohnen.ch Aktiv leben im Passivhaus
Probewohnen.ch

Probewohnen.ch - KMU - Toggenburg

Schweizer sind skeptisch. Kein Autokauf ohne Probefahren, kein Festschmaus ohne Probeessen - und kein Häuserbau ohne Probewohnen. Die Idee: Interessierte können ein Haus mieten und aus nächster Nähe erfahren, wie es sich in einem energetisch gebauten Heim lebt. Das Konzept hat sich behaupten können. Seit der Eröffnung des ersten Passivhauses zum Probewohnen 2009 sind Schweiz weit drei weitere Probewohnen entstanden.

68 - Gesamtsanierung Passivhaus-Standard, Karl-Neuhaus-Strasse 40, 2502 Biel
swissREnova AG

68 - Gesamtsanierung Passivhaus-Standard, Karl-Neuhaus-Strasse 40, 2502 Biel
swissREnova AG

swissREnova AG - KMU - Bern

Gesamtsanierung und Umnutzung Büro- und Ladenliegenschaft zu einem Wegweisenden Passivhaus mit attraktiven Laden- Büro- und Wohnmietflächen in Biel. Reduktion des Gesamtenergiebedarfs um 96%. So portieren wir Bestandes-Liegenschaften in ein neues Energiezeitalter und leisten unseren Beitrag zur Energiewende.

73 - Genossenschaft Solarenergie Zürichsee
Solarenergie Zürisee Genossenschaft

73 - Genossenschaft Solarenergie Zürichsee
Solarenergie Zürisee Genossenschaft

Solarenergie Zürisee Genossenschaft - Genossenschaft - Zürich

Über ein sanierungsbedürftiges Flachdach wurde ein Solar-Pultdach erstellt. Die wasserführende Dachhaut bilden 320 Dünnschichtmodule (Bosch ym-Si 100 Watt). Die Module wurden direkt auf die Holzbinder montiert - ein kostenintensives Unterdach entfällt. Die Beteiligten hoffen nun, dass diese neue Art der Solar-Flachdachsanierung viele Nachfolger findet, denn gekostet hat sie deswegen nicht mehr als eine herkömmliche Sanierung. Die Mehrkosten für die PV-Anlage amortisieren sich (dank KEV) in den nächsten 10 Jahren.

75 - Nullenergie-Wohnsiedlung «SunnyWatt», 8105 Watt
kämpfen für architektur ag

75 - Nullenergie-Wohnsiedlung «SunnyWatt», 8105 Watt
kämpfen für architektur ag

kämpfen für architektur ag - KMU - Zürich

Wohnsiedlung SunnyWatt, 8105 Watt, Zürich 2010
MINERGIE®-P-ECO-zertifiziert
erste Nullenergie-Wohnsiedlung der Region Zürich

86 - ECO H20 Water Purifier
Laakso M.C.O

86 - ECO H20 Water Purifier
Laakso M.C.O

Laakso M.C.I - KMU - Fürstentum Liechtenstein

Das Ziel des Projektes ECO H2O Water Purifier ist es, eine völlig neuartige Methode ohne  Einsatz jeglicher Chemikalien zur Reinigung von Abwassern auch auf den Markt in der Schweiz und Liechtenstein zu bringen.

101 – Silvia Hauschmann
Zertifiziertes Wohlfühlhaus MINERGIE-P-HAUS

101 – Silvia Hauschmann
Zertifiziertes Wohlfühlhaus MINERGIE-P-HAUS

Silvia Hauschmann - Privat - Liechtenstein

Günstiges Wohnen ohne Nebenkosten bei maximaler Behaglichkeit auf hohem Niveau.